GALA

Die Preisverleihung fand im Rahmen einer festlichen Gala am 18. Oktober 2018
um 18:00 Uhr in Wien statt.

 

 

Den krönenden Abschluss des Wettbewerbs bildete die feierliche Preisverleihung im Rahmen eines festlichen Galadinners am 18. Oktober 2018 in der Grand Hall am Erste Bank Campus in Wien. An diesem Abend wurden die 15 nominierten Projekte in kurzen Videosequenzen dem Publikum präsentiert, anschließend wurde das jeweils beste Projekt der fünf Kategorien mit einer Siegertrophäe – gestaltet vom renommierten österreichischen Künstler Hans Weigand – ausgezeichnet.

and the winner is...

Die Gewinner des ersten FIABCI Prix d´Excellence Austria stehen fest: Fünf herausragende österreichische Immobilienprojekte wurden mit einer Trophäe ausgezeichnet: 

 

C&P Immobilien AG – Headquarter, 8055 Graz (Kategorie Büro) Hotel Schani Wien, 1100 Wien (Kategorie Hotel)

PopUp dorms Seestadt, 1220 Wien (Kategorie Wohnen/Neubau), 

HAVIENNE appartements au bord, 1190 Wien (Kategorie Altbau), 

und das Sammlungs- und Forschungszentrum der Tiroler Landesmuseen, 6060 Hall (Kategorie Spezialimmobilien).

230 Gäste aus Immobilienbranche, Architektur und Wirtschaft nahmen an der feierlichen Preisverleihung teil, darunter Assen Makedonov, Weltpräsident der FIABCI und sein Generalsekretär Narek Arakelyan aus Paris, sein Vorgänger Past-World-President Kirkor Ajderhanyan, aus der Schweiz FIABCI-Präsident Thomas Henle, KR Brigitte Jank als Schirmherrin, Michael Pisecky, Georg Flödl, Alfons Metzger, Christiane Wenckheim, Christian Domany, Wolf-Dietrich Schneeweiss, Alexander Grigkar uvm. Von Seiten der Sponsoren waren Stefan Dörfler und  Reinhard Aumann (Erste Bank), Roland Schmid (IMMOUnited), Simon Vestner (Vestner Aufzüge), Sandra Bauer (PORR AG), Daniel Dworak (willhaben) und Otto Wurzinger (Generali Versicherung AG) vertreten.

© C&P Immobilien AG

© C&P Immobilien AG

© Robert Herbst, Point of view

Eine Initiative von