© PBE Probst

HAVIENNE
appartements au bord

FINALIST KATEGORIE ALTBAU

ADRESSE

1190 Wien,
Kuchelauer Hafenstraße 100

PROJEKTENTWICKLER

PBE Tegetthoff
Projektentwicklung Gmbh

ARCHITEKT

the|sopht|loft & rita reisinger-schöbel

EIGENTÜMER

PBE Tegetthoff
Projektentwicklung Gmbh

FERTIGSTELLUNG

2018

Wien an der Donau. Das Projekt HAVIENNE – appartements au bord vermittelt den Anspruch von urbanem Wohn- und Lebensgefühl am Wasser

in bestechender Qualität. Es geht über oberflächliche Attribute wie eine hochwertige Ausstattung und Materialien weit hinaus, indem es nachhaltige Qualitätsanforderungen aufruft und einlöst.

Das unter Denkmalschutz stehende ehemalige Kasernengebäude der Marinekaserne Tegetthoff, ein funktionaler Bau aus 1938, bot nach dem Ende der militärischen Nutzung anlässlich der Neustrukturierung der Bundesheer-Immobilien die Chance für eine völlige Umnutzung. Die Projektbetreiber erkannten das Potenzial und haben dieses in einem überzeugenden Konzept umgesetzt.

Die Projektbetreiber erkannten das Potenzial und haben dieses in einem überzeugenden Konzept mit 20 Luxusappartements umgesetzt.

Die nachhaltige Nutzung der brachliegenden historischen
Immobilie
erfolgte durch ein vorbildliches Zusammenspiel zwischen respektvoller moderner Architektur in Kombination mit dem Altbau.
 

Sowohl Denkmalschutz als auch Hochwasserschutz haben für die Projektbetreiber einige spannende Herausforderungen gebracht. In Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt wurde einerseits das äußere Erscheinungsbild beibehalten, andererseits durch angemessen

proportionierte Neubauten zusätzlicher Wohnraum geschaffen.

Das Projekt ist eine bemerkenswerte Antwort auf die räumlichen Charakteristiken und überführt diese in ein zukunftsfähiges Konzept.

Eine Initiative von