BEWERTUNG

Die eingereichten Projekte werden von einer interdisziplinär besetzten Jury bewertet, unter Berücksichtigung der beschriebenen Kriterien eines gelungenen Gesamtkonzeptes.

 

Die 9 Kriterien sind: 

 

1. Projektkonzept
2. Projektentwicklung

3. Architektur
4. Nachhaltigkeit, Innovation und Nutzungsperspektiven 
5. Integration in das Umfeld

6. Zukunftsperspektiven und gesellschaftliche Relevanz

7. Projektabwicklung, Logistik und Prozesse

8. Finanzen, wirtschaftliche Nachhaltigkeit
9. Marketing & Kommunikation

Die Finalisten des Wettbewerbs, also die Top 3-Nominierungen der Kategorien werden im Anschluss an die Jurysitzung  offiziell verkündet und medienwirksam präsentiert. Diese besten Projekte des Wettbewerbes werden als Official Selection in unserer Onlinegalerie sowie im gedruckten Jahrbuch präsentiert und können die Bezeichnung "Finalist - FIABCI Prix d'Excellence Austria" gemeinsam mit dem Logo des Preises in ihrer Kommunikation verwenden. 

 

Dem jeweils besten Projekt der fünf Kategorien wird eine

Siegertrophäe verliehen.