© BUWOG

BUWOG Kunden- und Verwaltungs-zentrum

FINALIST KATEGORIE GEWERBE

ADRESSE

Rathausstraße 1, 1010 Wien

PROJEKTENTWICKLER

BUWOG Group GmbH

ARCHITEKT

Arge Schuberth/Stadler Prenn/Ostertag,
Atelier Heiss ZT GmbH

EIGENTÜMER

BUWOG Group GmbH

FERTIGSTELLUNG

2020

Das neue Kunden- und Verwaltungszentrum der BUWOG wurde in repräsentativer Innenstadtlage an der 2er-Linie nächst dem Wiener Rathaus, an der Stelle des von Harry Glück in den 80er Jahren entworfenen „Glaspalasts“, dem früheren Rechenzentrum der Stadt Wien, errichtet und 2020 fertiggestellt. In der langen städtebaulichen Entwicklungsphase wurde darauf Bedacht genommen, dass die von den Bezirksanrainern gewünschte Sichtachse von der Josefstädterstraße zum Stephansdom erhalten bleibt.

Der Nachfolgebau überzeugt in vielfacher Hinsicht: Schon die Lobby mit Bibliothek und hoher Decke wirkt einladend und wohnlich. Ein Kunden-zentrum im Erdgeschoß mit Galerie und Besprechungsräumen steht den Mietern und Wohnungseigentümern für Beratungsgespräche und Verwaltungsanfragen zur Verfügung. Neben Besprechungsräumen bietet das 1. OG einen am Puls der Zeit ausgestatteten Veranstaltungsraum sowie eine ansprechende Galerie mit ausgestellten Werken des Vonovia Foto Awards. Das Raumkonzept der Büros entspricht den neuesten Erkenntnissen. Offene, helle Flächen mit viel Glas prägen die Arbeitsumgebung ebenso wie Besprechungszonen und Rückzugsmöglichkeiten. Um dem Anspruch als familienfreundlicher Arbeitgeber gerecht zu werden, wurde ein „Familienbüro“ mit zwei Arbeitsplätzen eingerichtet, das Kindern unterschiedlicher Altersgruppen einen Spielbereich bietet. Den krönenden Abschluss nach den mit Büros eingerichteten Stockwerken 2-7 bietet das Dachgeschoß: die Beletage des 21. Jahrhunderts.

Auch die technischen Details überzeugen: Das ÖGNI-Zertifikat in Gold dokumentiert einen hohen Nachhaltigkeitsstandard. Der Neubau wurde mit höchstem Augenmerk auf den Einsatz nachhaltiger Baumaterialien sowie auf das Produkt- und Chemikalienmanagement für gesunde Raumluft entwickelt. Besonders erfreulich ist, dass mit einem ausgeklügelten Baustoffmanagement rund 90% der vorhandenen Ressourcen on site bzw. bei anderen Projekten wiederverwertet wurden.

  • Facebook
  • FIABCI Prix at LinkedIn
  • Schwarz Instagram Icon
neu.JPG
SIMACEK Check Recheck_CMYK_300dpi.jpg
Eine Initiative von